Market Garden und biointensiver Gemüsebau

Das System Market Gardening ist verwandt mit dem biointensiven Gemüsebau. Es ist eine Anbaumethode, die sich gut für den Gemüsebau auf kleine Flächen eignet. Diese Anbaumethode erfüllt viele Kriterien des regenerativen Gemüsebaus und ermöglicht einen kostengünstigen in proffesionelles Gärtnern.

Der Begriff wurde von Jean-Martin Fortier und Eliot Coleman geprät. Aber bereits im 18. Jahrhundert wurde in Frankreich auf diese Art Gemüse angebaut.

Market Gardening zeichnet sich durch eine hohe Standardisierung und effizientes Design aus. Dabei setzt es auf leichte, günstige aber dennoch effektive Handtechnik. Somit ist effizientes Arbeiten bei gleichzeitig niedrigem Investitionsbedarf möglich. Durch dieser Kombination kann bereits auf 500 – 2000 m² eine Existenz finanziert werden.

 

Wolfgang Palme

Small is beautiful – Was macht Market Gardeing aus!

Videos zum Thema

Rote Rübe Niederkaufungen

Warum einen Market Garden Betrieb und was machen sie

Gärtnerhof Wanderup

Hendrik stellt seinen Market Garden vor

Ihr bekommt einen kleinen Einblick in die Gärtnerei und die treibende Motivation Bodenfruchtbarkeit aufzubauen. Welche Gemüsebausysteme haben sie und wo sind für sie die Market Garden Techniken geeignet.

Ich spreche mit Hendrik vom Gärtnerhof Wanderup. Market Garden bzw. biointensiver Gemüsebau. Sie arbeiten auf kleiner Fläche und versorgen ihr solidarischen Landwirtschaftsmitglieder mit frischem Gemüse.

Friedelhof

Jonas spricht über seinen Market Garden Betrieb

Eschers Ernte

Sein Ansatz für einen Market Garden Betrieb

Jonas von der SoLaWi am Friedelhof erzählt wie er solidarischen Landwirtschaft bei sich umsetzt und erklärt die Besonderheiten in seinem Betrieb, dem biointensiven Gemüsebau bzw. Market Gardening System. Es geht um Bodenfruchtbarkeit und gesundes, nahrhaftes Gemüse.

Ein weiterer Market Gardening/ biointensiv wirtschaftender Gemüsebaubetrieb. Christian von Eschers Ernte baut auf kleiner Fläche mit festen Beeten im „No Dig System“ Gemüse an.

Am Permakultur Hof Sehl

Rundgang durch den No Dig Market Garden

Hellebauer Gartenrundgang

Jasper zeigt uns seinen Market Garden Betriebe

Rundgang durch den Mini- Market Garden von Johannes Sehl. Wir sprechen über sein System und was ihn Antreibt so zu wirtschaften.

 

Ich bin zu Gast bei Jasper dem Hellebauern und wir schauen uns seine No Dig Market Gardening Flächen an. Mit Dauerbeeten setzt er den biointensiven Gemüsebau auf kleiner Fläche um. Angelehnt an das System von Richard Perkins

Am Permakultur Hof Sehl

Tipps für Market Gardening Einsteiger

Jonas Machnik

Tips für Market Garden Gemüsebau Beginner

Was hat ihm geholfen und welche Punkte sind wichtig zu beachten. Was ist vor einer Betriebsgründung gut zu wissen bzw.was sollte man gelernt habe?

 

Johannes erzählt von seinen Erfahrungen und was er heute anders machen würde.Er gibt Tip für Market Gardening Einsteiger

 

Jonas Machnik

Market Gardening und Bodenfruchtbarkeit

Ich spreche mit Jonas von der solidarischen Landwirtschaft am Friedelhof über seine Market Gardening Gärtnerei. Sein Verständnis von Bodenfruchtbarkeit und das Zusammenspiel von Bodenbiologie, Bodenchemie, der Bodenphysik und wie es im biointensiven Gemüsebau umsetzt. Welche Rolle spielt ganzjähriger Begrünung und Zwischenfrüchte für fruchtbaren Boden. Weitere Themen sind regenerative Landwirtschaft, Unkraut als Untersaat und das Pflanzen in lebende Gemüsebestände.

 

Handbuch Wintergärtnerei
Bio-Gemüse erfolgreich direktvermarkten
Mischkultur im Hobbygarten

MG-Beratung

Youtube

Workshops

Klicke hier für dein kostenloses Erstgespräch