Unglaublich, was in den letzten Jahren mit eurer Hilfe entstehen konnte…

Die größte Gratis-Videothek für regenerative Landwirtschaft
Mit über 230 Videos ist ReLaVisio auf YouTube mittlerweile zur umfassendsten Gratis-Videothek rund um das Thema regenerative Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum geworden. Und zwar von Anfang an ohne Werbung. Das kann man als „YouTuber“ nämlich selbst wählen und ich habe mich bewusst gegen Werbeeinschaltungen in meinen Videos entschieden. Viel mehr würde ich gerne eine Möglichkeit schaffen, das Projekt künftig mit Hilfe freiwilliger Spenden zu tragen.

In der Produktion von Videos steckt nämlich richtig viel Zeit…
Allein für ein 10-minütiges Video, so wie ihr es auf YouTube seht, brauche ich ca. 3-4 Stunden an Arbeitszeit für Schnitt und Nachbearbeitung. Drehaufwand und Materialkosten sind da noch gar nicht eingerechnet. Für das Videomaterial, das ihr im Laufe dieses Jahres seht, habe ich letztes Jahr innerhalb von 6 Wochen rund 6000km zurückgelegt und jede Menge spannende Betriebe besucht und gefilmt. Und auch diesen Sommer werde ich wieder viele Woche unterwegs sein und weitere Betriebe besuchen – für die neuen Serien im nächsten Jahr.

Deshalb meine Bitte an euch:
Wenn ihr meine Arbeit und die ReLaVisio-Videothek wertvoll findet, unterstützt das Projekt mit einem Betrag eurer Wahl! So kann ich noch viele weitere hochwertige Videos produzieren und auf die Werbeeinnahmen verzichten, damit ihr unsere Videos auch in Zukunft ohne Werbung anschauen könnt. Gerne könnt ihr auch einen kleineren, dafür regelmäßigen Beitrag spenden – z.B. den Gegenwert von zwei Tassen Kaffee (ca. 5€) im Monat.

Das geht ganz einfach über „PayPal Donate“ oder via Kreditkarte, wenn ihr auf den Button weiter unten klickt. Wenn ihr diese Dienste nicht in nutzen wollt, könnt ihr gerne auch den Weg der klassischen Überweisung wählen. Dazu hier meine Kontodaten:

Urs Mauk
DE08 6006 9714 0485 8260 03
BIC: GENODES1IBR
Betreff: Spende

Ich freu mich riesig über eure Unterstützung und auch über eure Begleitung in den letzten Jahren – vielen Dank fürs Mitschauen, Teilen und Weitererzählen.

Und ich bedanke mich schon jetzt für jeden Beitrag!

Euer Urs

Klicke hier für deinen Beitrag