Projekt Beschreibung

Online-Kurs: „Bodenproben und Bodenfruchtbarkeit“

Am 07.12.2021 um 19.00 Uhr live!

Bodenproben sind ein wichtiges Werkzeug, um unseren Boden besser einschätzen zu können. Aber nicht alle Methoden führen zu wirklich belastbaren Ergebnissen, die aussagekräftig genug sind, um davon die eigene Düngestrategie abzuleiten. In der regenerativen Landwirtschaft haben sich daher Bodenproben nach der Albrecht-Methode, auch unter “Kinsey-Bodenprobe” bekannt, durchgesetzt. Um die Grundlagen dieser Analysemethode wird es in diesem Online-Seminar gehen. Nach einer intensiven Theorieeinheit wird Lucas Kohl gezielt auf eure Fragen aus der Praxis eingehen.

Anmeldung und weitere Informationen

Referent:

Lucas Kohl

Aufgewachsen auf einem Betrieb mit Milchkühen und Ackerbau in Nordhessen, der mittlerweile seit über 30 Jahren biologisch wirtschaftet. An der Boku Wien studierte er Organic Agriculture Systems and Agroecology mit dem Abschluss zum Diplom Agraringengieur. Seitdem arbeitet er als Landwirt auf dem elterlichen Betrieb und initiierte parallel das EIP-Agri Projekt Humuvation (Humusaufbau durch alternative Anbaustrategien – www.humuvation.de), in dem er nun als Doktorand an der Uni Gießen tätig ist. Neben seiner Tätigkeit als Doktorand und Landwirt analysiert und interpretiert er Bodenproben im Hinblick auf ihre Verhältnisse von Nährstoffen (www.bodenbalance.de).

Weitere Informationen und Anmeldung